DSC_0201_edited
4DSC_0053-Ausschnitt_edited_edited_edited
P1010025
HLWM Pieter 2006 373_edited
11a
27a
zgzjbop7_1_DSC_1179_edited_edited
HLWM Pieter 2006 067_edited_edited_edited
5vptbecs_1_DSC_1342
3a1fy15m_1_DSC_1228_edited_edited
2gcat3nu_1_DSC_1169_edited
ivfpmc21_2_DSC_1256
7bfbcr00_2_DSC_1261
12DSC_0679_edited_edited_edited
gxy9i691_2_DSC_1157
yxzn2hw6_2_DSC_1189
DSC_0888
5iunrjeq_1_DSC_1199_edited_edited
jjiawpl7_2_DSC_1193
DSC_0196
DSC_0295

Indien – ein Land der Kontraste

  • Reichtum: Hohes Wirtschaftswachstum und schnell wachsende Wirtschaftszentren 

  • Extreme Armut: Im Jahr 2012 lebten weltweit gemäß Weltbank 896 Mio. Menschen unterhalb der global definierten Armutsgrenze von USD 1,90 (PPP) pro Kopf und Tag, von diesen lebten ca. 30% in Indien.

  • 2014 lebten 44% (1975: 36%) der weltweit Unterernährten in Indien. Etwas ein Viertel der Bevölkerung auf dem subindischen Kontinent sind unterernährt (BMI-Index <18; Quelle: Wirtschaftswoche 8.4.2016)

  • Dalits sind besonders von der Armut und Unterernährung betroffen.

  • Die einzige Chance aus der Elendsspirale und dem Kastenwesen auszubrechen ist Bildung.

  • HLWM-Hope4Dalits bietet Bildung und damit Hilfe zur Selbsthilfe, damit diese Menschen Hoffnung und Aussicht auf eine bessere Zukunft bekommen.

Covid 19 -aktuelle Lage:

Schulen waren von April 2019 – Dezember 2019 geschlossen, erneute Schließung seit April 2021 wegen der zweiten noch schlimmeren Corona Welle. Das größte Problem bleibt, dass die schulische Entwicklung der Kinder durch die Schulschließungen stark beeinträchtigt ist. Um dem etwas Einhalt zu bieten, können während der Zeit 120 Kinder und deren Familien mit Food Packages und Schulunterlagen versorgt werden. Weiterhin erhalten die Ärmsten der Armen pro Dorf Essenspakete.
Auch in den Kirchen finden zur Zeit keine Zusammenkünfte statt. HLWM hat eine Telefon-Hotline eingerichtet, über die Hilfsdienste für Menschen aus den entlegenen Dörfern organisiert werden können. Die Lage bleibt weiter angespannt.
Dank Ihrer Grosszügigkeit konnten vielen Menschen in der entlegenen Region geholfen werden.

Kastensystem - Dalits

  • Das strikt hierarchische Kastensystem ist elementarer Bestandteil der hinduistischen Religion und lehrt eine Ungleichwertigkeit der Menschen.

  • Der Hinduismus lehrt, dass die meisten Menschen aufgrund ihres Karmas in eine von vier Hauptkasten hineingeboren werden. Die Kaste entscheidet über den Beruf, Ehepartner, Wohnort usw. 

  • Ca. 20 % der indischen Bevölkerung sind nicht Teil des Kastensystems: sie werden Dalits genannt und, da sie kastenlos sind, als „unberührbare“ Untermenschen diskriminiert und ausgebeutet.

  • Armut, Analphabetentum, Ausgrenzung, Ausbeutung bis hin zur Versklavung, Gewalt und Missbrauch gehören zu dem täglichen Leben der Dalits.

  • Die Benachteiligung der Dalits ist verfassungsrechtlich seit 1948 offiziell verboten, aber auch heutzutage bestimmt es noch insbes. in ländlichen Gegenden, wie dem Tätigkeitsgebiet von HLWM-Hope4Dalits, das Leben der Menschen.